Mit dem Angebot des Lehrgangs sollen die konkreten fachbezogenen Weiterbildungsbedürfnisse für die Ausbildung erfüllt und damit gleichzeitig die berufliche Identität für Berufsbildungsfachleute gefestigt werden. Die Schulung geht von den Tätigkeiten und Aufgaben in den Berufsverbänden, Fachleuten in Betrieben und Ämtern aus.

Der Lehrgang besteht aus sechs Modulen. Die Teilnehmenden sind flexibel in Bezug darauf, in welcher Reihenfolge sie die Module absolvieren.

SBBK-Modul A / 10 Kurstage
Beraten von Individuen und Institutionen bei Fragen der Berufsbildung

SBBK-Modul B / 5 Kurstage
Vermitteln von Informationen

SBBK-Modul C  / 9 Kurstage
Durchführen von Bildungsmassnahmen

SBBK-Modul D / 4 Kurstage
Steuern der Qualitätsentwicklung in der Berufsbildung

Der Lehrgang wird über das GIBZ (Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug) angeboten und dort erhalten Sie weitere Informationen:

Weitere Informationen beim GIBZ

Nächster kostenloser Informations-Anlass:

Montag, 15. Januar 2018 um 18 Uhr
Im Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug GIBZ
Baarerstrasse 100, 6300 Zug
Trakt 2, Zimmer 2.304 (3.Etage)

An diesem Anlass werden Sie über den ganzen Lehrgang informiert und Sie lernen den Lehrgangsleiter kennen.

Jetzt anmelden

Natürlich können Sie uns bei Fragen gerne jederzeit kontaktieren und / oder einen Gesprächstermin / ein Treffen mit uns vereinbaren.

markus.trinkler@tri-education.ch
mobil: 076 570 64 16