Von vielen Teilnehmenden des Einführungsseminars höre ich oft, dass sie so gerne die GfK anwenden würden, es aber soooooo schwer sei…..
Ja, wir dürfen hier eine ganz neue Sprache lernen und erleben immer wieder Situationen, in denen uns „nur“ bisherige Sprach- und Verhaltensstrategien zur Verfügung stehen.
Die Vertiefungstage geben wieder eine Möglichkeit, konzentriert zu üben, eigene Muster zu erkennen und neue Sprach- und Handlungsweisen zu erproben.
Teilnehmen können alle, die bereits an einem Einführungsseminar zur Gfk teilgenommen haben – bei mir oder an einem anderen Ort.
Ich stelle hier Themen zusammen, auf die ich immer wieder angesprochen werde und die aktuelle Präsenz haben.

So zum Beispiel die Herausforderung, hinter den vermeintlichen Angriffen und Vorwürfen des Gegenüber die Bedürfnisse zu hören und auf diese, statt auf die Vorwürfe, zu reagieren. Mit nur einem Satz kann das die Kommunikation in eine völlig andere Richtung lenken.

Nächster Vertiefungstag „Umgang mit starken Gefühlsäusserungen bei mir und bei anderen“:
Termin noch offen

Ausführliche Seminarinfo:
Vertiefungsseminar_Umgang mit starken Gefühlsäusserungen bei mir und bei anderen

 

Oft fällt es vielen von uns leicht, „Ja“ zu einer Bitte zu sagen. Doch kommt das „Ja“ immer von Herzen? Oder ist es manchmal ein „Ja“, das wir nur sagen, weil wir Angst haben, dass ein „Nein“ nicht gut ankommt und wir die Verbindung zum Anderen nicht riskieren wollen?
Ausserdem fällt es uns oft schwer, in einem Gespräch unser Gegenüber zu unterbrechen. Auch hier haben wir oft die Sorge „was denkt der andere dann“…

Nächster Vertiefungstag „Empathisch Nein sagen und empathisch unterbrechen“:
Termin noch offen

Ausführliche Seminarinfo:
Vertiefungsseminar_Empathisch Nein sagen und empathisch unterbrechen